Polizeikontrolle. Was tun?

Willkommen

Die «Allianz gegen Racial Profiling» ist eine Bewegung aus Aktivist_innen, Wissenschaftler_innen und Kulturschaffenden sowie Menschenrechtsorganisationen und Personen, die «Racial Profiling» und den damit verbundenen strukturellen Rassismus bekämpfen. Der Begriff «Racial Profiling» bezeichnet alle Formen von polizeilichen Handlungen gegenüber Personengruppen, die aufgrund der äusseren Erscheinung als «Fremde», der Nationalität oder mutmasslichen Zugehörigkeit zu einer Religion erfolgen. In den nachfolgenden Filmen erzählen kontrollierte Personen, wie sie von Ihnen als rassistisch wahrgenommene Kontrollen erleben.
  • Rassismusbetroffene zu ermächtigen sich gemeinsam mit Verbündeten zu wehren, den antirassistischen Widerstand zu stärken;
  • kritisches Wissen über Racial Profiling und strukturellen Rassismus zu produzieren und vermitteln;
  • in den öffentlichen Diskurs einzugreifen; Druck auf Institutionen wie Politik, Justiz, Polizei und Grenzwacht aufzubauen und gegen rassistische Kontrollen wirksame
  • Gegenmassnahmen umzusetzen; einen Artikel zur Sanktionierung von Racial Profiling in der Verfassung zu verankern.

News

Neue Broschüren „Know your rights!“

> Was tun, wenn mich die Polizei kontrolliert? Kenne Deine Rechte! Diskriminierende Polizeikontrollen sind rechtswidrig. Allerdings sind sie für viele Menschen alltägliche Realität. Es gibt nur wenige Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren, vor allem weil Du damit das Risiko eingehst, dass die Polizei Dich anzeigt.
> Was tun, wenn ich eine Kontrolle beobachte? Werdet Verbündete! Wenn Du Dich verbündest, zeigst Du, dass Du auf merksam bist, die Bedürfnisse anderer Menschen erkennst und sie unterstützt. Du hast ein Recht, Polizeikontrollen zu beobachten und auch kritische Fragen zu stellen.

Crowdfunding: Unterstütze finanziell das strategische Verfahren «Mohamed Wa Baile gegen die Schweiz»!

> read more…

Amnesty International interveniert beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

Amnesty International interveniert als Drittpartei vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte im hängigen Verfahren von Mohamed Wa Baile gegen die Schweiz.

European_Court_of_Human_Rights
> read more…

Widerstand gegen Rassimus – Podcast: Wort.Macht.Widerstand

Vor wenigen Tagen startete der Podcast „Wort.Macht.Widerstand“ von Mandy Abou Shoak. Damit erhält die rassimuskritische Community ein ergänzendes Angebot, um Rassismus zu benennen und zu adressieren. Mandy Abou Shoak will damit versuchen die Rassismskritische Community dabei zu unterstützen die Problmatik rund um Rassismus sprachlich präsizer zu erfassen.

Wort.Macht.Widerstand
> read more…

An die Community: Wir gehen ein weiteres Mal vor Bundesgericht!

Liebe VerbündeteWir gehen mit dem verwaltungsrechtlichen Verfahren von Mohamed Wa Baile vor das Bundesgericht.Wieso haben wir uns dazu entschieden?Das Gericht hat in den bisherigen Instanzen den Rassismus der Polizei gedeckt.Die Justiz ist nach wie vor nicht bereit, institutionellen Rassismus beim Namen zu nennen, und lässt im kürzlich erfolgten Urteil die Frage, ob eine Verletzung des […]

Protest vor Verwaltungsgericht ZH
> read more…

> hier gelangst du zu weiteren News…

Neuste Publikationen

jeandutoit_rapport_2018 REPORT FOR THE RIGHTS AND MOBILITY OF BLACK AFRICAN MIGRANT PERSONS Freely accessible report from the Jean Dutoit Collective (Lausanne) > http://collectifjeandutoit.wordpress.com You can download the report here: > PDF in the original French version > PDF in the English version
racial-profiling_ErfahrungenWirkungenWiderstand RACIAL PROFILING: Erfahrung • Wirkung • Widerstand Auswertungsbericht der Kollaborativen Forschungsgruppe Racial Profiling in der Schweiz, 2019. Erhältlich unter: > https://www.rosalux.de/publikation/id/40493/  Die Kurzfassung der Studie findet ihr auf > unserer Seite…
StrukturellerRassismusAntirassistischerWiderstand RACIAL PROFILING: STRUKTURELLER RASSISMUS UND ANTIRASSISTISCHER WIDERSTAND Herausgegeben von Mohamed Wa Baile / Serena O. Dankwa / Tarek Naguib / Patricia Purtschert / Sarah Schilliger. Transcript 2019, 336 Seiten. > https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-4145-5/racial-profiling/

> hier gelangst du zu allen Links und Publikationen…